Manfred Sahr stellt Trainerposten zur Verfügung

Manfred Sahr geht ! Nach den unbefriedigenden Ergebnissen der letzten Wochen hat Manfred Sahr die Konsequenzen gezogen und sein Amt zur Verfügung gestellt. Ausschlaggebend war die Niederlage beim Abstiegskonkurrenten und Aufsteiger ASV Marktschorgast und die darauffolgende schlaflose Nacht. Mit Platz 14 und nur neun Punkten auf der Habenseite nach elf Spieltagen liegt man weit hinter den eigenen Ansprüchen. Vielleicht kann jemand von außen, vor den wichtigen Spielen gegen Motschenbach, Kasendorf und Trebgast, bei den Spielern Impulse setzen, damit es wieder in die andere Richtung geht, ich will da nicht im Weg stehen, da mir der Verein trotz allem ans Herz … Manfred Sahr stellt Trainerposten zur Verfügung weiterlesen

ASV Marktschorgast – TSV Harsdorf Anstoss um 14:30 Uhr

Da in Marktschorgast die Reserve immer nach der Ersten spielt beginnt diese bereits um 14:30 Uhr, bitte sagt das auch an alle anderen Fans, die kein Internet nutzen weiter, damit wir in diesem wichtigen Spiel wieder auf Eure Unterstützung bauen können. Punktgleich mit dem Gastgeber und der SG Rugendorf/Losau stehen wir „kurz vor dem Abgrund“. Vor allem sind die bisher erspielten neun Punkte nicht viel, wenn man davon ausgeht, dass man normalerweise an die 40 Punkte benötigt um nicht abzusteigen bzw. in die Relegation zu müssen. Wir müssen einfach in diesen Spielen gegen Gegner, die sich in ähnlicher Situation befinden … ASV Marktschorgast – TSV Harsdorf Anstoss um 14:30 Uhr weiterlesen

03.10.2017 beide Spiele gegen den TSV Thurnau sind abgesagt

Wegen der starken Regenfälle in der letzten Nacht mussten die beiden Spiele gegen den TSV Thrunau abgesagt werden. Der Platz ist recht aufgeweicht und würde nach dem Spiel für den Rest der Serie eher einem Karoffelacker gleichen. Wann die Spiele nachgeholt werden steht noch nciht fest, aber vermutlich wird es erst im neuen Jahr sein. Wir wünschen Euch allen heute einen angenehmen Feiertag und wir sehen uns dann alle am kommenden Sonntag zum wichtigen Spiel in Marktschorgast. Beim ASV spielt die Erste um 14:30 Uhr und dann erst die Reserve um 16:30 Uhr. 03.10.2017 beide Spiele gegen den TSV Thurnau sind abgesagt weiterlesen

Am Sonntag, 01.10.2017 nach Ludwigschorgast

Mit dem FC Ludwigschorgast treffen wir erneut auf einen sehr gut gestarteten Aufsteiger, der vor allem auch in der Defensive sehr gut steht. Im Sturm dagegen reicht dafür öfter auch mal nur ein Tor um zu punkten. Auf dem großen Platz wird es für unsere Rumpftruppe sicherlich sehr schwer, aber mit der Einstellung vom vergangenen Sonntag sind wir auch in Ludwigschorgast nicht chancenlos. Vielleicht hat ja der Sieg am letzten Sonntag auch das verlorengegangene Selbstvertrauen wieder zurückgebracht und Jungs glauben wieder mehr an sich. Die Reserve, die gegen Danndorf auch endlich ihren ersten Saisonsieg feiern durfte, ist heute bei der … Am Sonntag, 01.10.2017 nach Ludwigschorgast weiterlesen

Erstes Sechs-Punkte Wochenende

Unsere bisher punktlose Reserve konnte mit dem letzten Aufgebot gegen den FSV Danndorf mit 3:2 den ersten Saisonsieg einfahren und auch die Erste konnte gegen den bärenstarken Aufsteiger FC Neuenmarkt am Ende einen schwer erkämpften 1:0 Sieg bejubeln. Vor einer stattlichen Kulisse entwickelte sich ein kampfbetontes Spiel. Der FC startete sehr offensiv und wollte das Spiel scheinbar schnell für sich entscheiden und hatte gerade in der Anfangsphase auch einige sehr gute Chancen, die sie allesamt liegen ließen. weil sie entweder das Tor nicht trafen oder am überragenden Torwart Masel scheiterten. Die weiterhin ersatzgeschwächten Harsdorfer wurden in die eigene Hälfte gedrängt … Erstes Sechs-Punkte Wochenende weiterlesen

So., 24.09.2017 Heimspiele gegen Neuenmarkt und Danndorf

Die Reserve hat es mit dem bisher ebenfalls sieglosen FSV Danndorf zu tun, der allerdings nach drei Unentschieden bereits drei Punkte auf seinem Konto hat und somit in der Tabelle einen Platz vor unserer Mannschaft rangiert. Da sollte doch für die Zweite endlich mal was  zu holen sein, Die erste Mannschaft trifft auf den bärenstarken Aufsteiger aus Neuenmarkt und steht nach den letzten Ergebnissen gewaltig unter Zugzwang, wenn man den Anschluss ans Mittelfeld nicht komplett verlieren will. Personell hat sich nicht viel geändert, der Kader wird sich zum letzten Sonntag kaum verändern. So., 24.09.2017 Heimspiele gegen Neuenmarkt und Danndorf weiterlesen

Döner, Durst und Dosenwurst

heißt der Dreiakter unserer Theatergruppe in dieser Spielzeit und wie gewohnt starten wir bereits am 11.11.2017 um 08:00 Uhr im Jugendraum der Gaststätte „Zur Tanne“ mit dem Vorverkauf Am Marktplatz eröffnet der quirlige Erkan einen Dönerladen. Kritisch wird er von den dortigen Geschäftsleuten beäugt: der „Vollblut-Fleischereifachverkäuferin“ Edeltraud, der Friseurmeisterin Gitti und dem schrägen Joe vom Tatoo- und Fitnesstudio. Erkan wirbelt die angestaubte Geschäftswelt gehörig durcheinander. Sehr skeptisch steht auch die streitbare Grundschulrektorin dem neuen Dönerladen gegenüber, denn Erkan erlaubt sich, die Grundschüler mit Döner zu beliefern. Aber die Rektorin stößt nicht nur bei Erkan mit ihren penetranten Nörgeleien auf Ablehnung. … Döner, Durst und Dosenwurst weiterlesen

Zweite Mannschaft gegen TDC Lindau wurde verschoben

Leider müssen wir das Spiel der Reserven an einem anderen Termin nachholen, da wir uns personell zur Zeit in einem Ausnahmezustand befinden. Für beide Mannschaften fehlen uns für das Wochenende sage und schreibe insgesamt 15 Mann. Von den Langzeitverletzten redet man ja kaum noch, doch am letzten Wochenende hat sich Julian Gutzeit auch noch eine Adduktorenzerrung zugezogen und wird drei bis vier Wochen fehlen. Auch Martin Huber hat eine Knieverletzung, die noch genauer untersucht werden muss. Sebastian Dötsch hat nach seiner Verletzung am Donnerstag trainieren können und wird voraussichtlich spielen können. Neu im Team ist Julian Scheer, den wir unter … Zweite Mannschaft gegen TDC Lindau wurde verschoben weiterlesen

Dumme Niederlage im Oberland

Unsere erste Mannschaft musste am letzten Sonntag wieder einmal eine Niederlage einstecken. Gegen den Kreisliga-Absteiger, der sich bisher auch nicht mit Ruhm bekleckert hatte, verloren wir mit 4:1 und finden uns in der Tabelle auf dem Relegationsplatz wieder. Obwohl wir erneut personell stark gebeutelt waren, kann man die Niederlage daran nicht fest machen, denn wir haben den Gegne einfach stark gemscht. Bereits in der 4. Minute verloren wir den Ball in der Vorwärtsbewegung und der zu keiner Zeit in Griff zu bekommene Roland Groß setzte sich auf links durch und bediente in der Mitte Burger, der die frühe Führung erzielen … Dumme Niederlage im Oberland weiterlesen