Vereinsleben in Zeiten der Pandemie

Seit Mitte März findet bei uns eigentlich kein Vereinsleben mehr statt, denn es wurden von der Regierung ja alle Veranstaltungen und Versammlungen verboten.

So mussten wir bereits unser Frühlingsfest absagen und unsere Jahreshauptversammlung verschieben (neues Datum ist noch offen) und der Trainings- und Spielbetrieb ruht natürlich auch. Nach jetzigen Stand soll die Saison 2019/20 ab dem 01. September 2020 fortgesetzt werden, vorausgesetzt die Regierung gibt grünes Licht. Ob das dann auch wirklich so kommt bleibt abzuwarten. Wir werden Euch auf jeden Fall rechtzeitig informieren, wenn es irgendwelche neuen Informationen gibt.

Neben den Sicherungsmaßnahmen, wurde auch der Platz für die Rückrunde vorbereitet und wartet wie die Aktiven darauf, dass es endlich wieder los gehen kann. Am 22.10.2019 hatte unser TSV die letzten Einnahmen aus dem Spielbetrieb, d.h. bis es wieder los geht ist man fast ein ganzes Jahr ohne Einnahmen. Die laufenden Kosten zum Erhalt der Sportanlage, Darlehen,Versicherungen usw. laufen aber weiter. Die Verantwortlichen versuchen Alles um diese brenzlige Zeit zu überstehen; es wurden Förderungen bzw. Hilfen beantragt und die bayerische Staatsregierung hat als Unterstützung bereits die doppelte Vereinspauschale für dieses Jahr zugesagt.

Sollten wir im Spätsommer wieder einigermaßen zur Normalität übergehen können, dann müssen wir alle zusammen versuchen mit zusätzlichen Veranstaltungen unseren TSV zu helfen die Verluste zu minimieren. Da werden wir dann auch auf Euch zukommen.

Bis dahin bleibt bitte alle gesund und haltet Euch an die Vorgaben unserer Regierung, damit wir die Krise bewältigen können.