eingeschränktes Training erlaubt

Ab dem 11. Mai hat der BFV in Absprache mit der Regierung erlaubt, dass die Vereine wieder eingeschränkt trainieren dürfen. Wobei das kein eigentliches Training sein wird, denn wenn die Vorschriften 1 zu 1 umgesetzt werden müssen, bleibt es am Ende bei Läufen, Torschuss- und Techniktraining. Doch wir wollen nicht meckern, sondern positiv an die Sache herangehen und das als einen ersten kleinen Schritt in Richtung Normalität sehen. Wobei sich alle im Klaren sein müssen, dass auch weiterhin die Gefahr einer Infektion besteht und wir darum auch alle Vorschriften befolgen sollten. Es ist eine Chance zu zeigen, dass man mit Verantwortung und der gebotenen Vorsicht auch wieder gemeinsam etwas unternehmen kann. Da die Serie nicht vor September beginnen wird findet für unsere Herrenmannschaften ab sofort jeden Freitag ab 18:30 Uhr ein freiwilliges Training in Gruppen statt. Hier wird in der nächsten Zeit vor allem der Spaß im Vordergrund stehen; der Trainer wird sich einige interessante Übungen einfallen lassen. Weiter unten könnt Ihr Euch die Broschüre des BFV anschauen, in der alle Vorgaben beschrieben sind.

Natürlich wollen auch alle unsere Juniorenmannschaften wieder auf den Platz zurück und trainieren. Wie und ab wann wir das in der SG wieder anbieten, werden die Jugendleiter am 13. Mai in einer Besprechung erarbeiten. Ich persönlich würde noch bis nach Pfingsten damit warten, denn solange Kitas und Schulen geschlossen sind, sollten auch die Vereine nicht öffnen. Nach Pfingsten haben wir auch Erfahrungen wie es im Seniorenbereich gelaufen ist. Es ist halt alles auch eine Haftungsfrage. Wir waren jetzt lange Zeit sehr vernünftig und sind deshalb bisher im Gegensatz zu anderen Nationen auch relativ glimpflich davon gekommen. Es wäre fatal jetzt mit übereilten Entscheidungen die Erfolge der letzten Wochen zunichte zu machen. Bleibt gesund!!

Jörg Hinsche

bfv_hinweise_training_v10.05.2020-1