D-Junioren in Quarantäne

Als wir im Seniorenbereich in der vergangenen Woche etliche erkrankte Spieler hatten, die sich auf Grund der Symptome auch auf Covid19 testen ließen, hatten wir uns vorsichtshalber entschlossen die Mannschaften pausieren zu lassen. Diese Woche bekam unser D-Junioren Trainer Julian Gutzeit einen Anruf vom Gesundheitsamt Kulmbach, bei dem ihm mitgeteilt wurde, dass am letzten Sonntag im KK-Spiel beim VfB Kulmbach ein positiv getesteter Spieler beim Gastgeber mitgespielt hat. Jetzt müssen sich alle Trainer und Spieler der D1 testen lassen und in häusliche Quarantäne begeben. Nachdem bei uns am Dienstag beide D-Junioren-Mannschaften zusammen trainiert haben, wird bis einschließlich 25.10.2020 kein Training oder Spiel einer der beiden Mannschaften stattfinden. Die Wahrscheinlichkeit, dass sich jemand in Kulmbach angesteckt hat ist sehr gering. Bisher sind uns keine Fälle bekannt, dass sich Spieler während des Trainings oder eines Spiels angesteckt haben. Trotzdem müssen und wollen wir weiter vorsichtig sein. Daher unsere Bitte an alle Aktiven daheim zu bleiben, sobald nur die geringsten Symptome auftreten.