2018/2019 Chaos im Bestattungshaus

Chaos im Bestattungshaus

Schwarze Komödie in drei Akten von Winnie Abel

 

Gerd Speck – Bestatter                          –           Andreas Heußinger

Verona Speck – Seine Gattin                –           Heidi Dörfler

Paul Speck – Beider Sohn                     –           Thomas Hirschmann

Udo Kemp – Unternehmer                   –           Klaus Fischer

Roswitha Kemp – Seine Gattin            –           Heike Schoberth-Wesser

Rita – Seine Geliebte                              –           Ramona Hofmann

Ludwig Heller – Kemps Mitarbeiter   –           Dirk Wesser

Otto Stecklüde – Gerichtsvollzieher    –           Stephan Hereth

Melanie – Pauls Freundin                     –           Michaela Grießhammer

 

Regie:                                            Andreas Heußinger, Heidi Dörfler

Makse:                                          Barbara Gewinner, Katrin Denke

Souffleuse:                                   Michaela Dörfler

Bühnenbau /-dekoration:        Dirk Wesser, Stephan Hereth, Thomas Hirschmann, Siegfried Menzel, Andreas Heußinger

Technik:                                       Thomas Hirschmann

Special Effects:                           Klaus Gewinner, Tobias Gewinner,

                                                       Thomas Hirschmann, Heiner Müller

Theaterleitung:                           Heike Schoberth-Wesser, Ramona Hofmann

 

 

Das Bestattungshaus Speck steckt in finanziellen Problemen, als der Fabrikant Kemp mit einem unmoralischen Angebot auf den Bestatter und seine Gattin zukommt. Dieser sieht sich nach dem Auftauchen eines Gerichtsvollziehers vollends vor dem Ruin. Als allerdings sowohl Kemps Frau, wie auch seine Geliebte und sein Angestellter im Bestattungshaus auftauchen, beginnt das Chaos seinen Lauf zu nehmen. Der Bestatter-Sohn und seine Freundin steuern ihr Übriges dazu bei.

Wir wünschen Ihnen gute Unterhaltung!